Über uns

Unsere Leidenschaft ist es, dass Beste aus Deiner Situation zu machen, so dass Du ein besseres und unbeschwertes Leben führen kannst.

Dafür gehen wir mit klarer Struktur, Empathie und einer eindeutigen Empfehlung den Weg der ganzheitlichen individuellen & unabhängigen Beratung.

Noch wichtiger ist jedoch, ein vertrauensvolles offenes Miteinander. Wir schaffen eine persönliche Atmosphäre, die von Offenheit, Wohlwollen & Verlässlichkeit geprägt ist.

Aber warum ist eigentlich das Yin Yang in unserem Firmenlogo?

Viele sprechen immer von der ganzheitlichen Finanzberatung.

Doch empfinden wir eine Beratung nicht als ganzheitlich, wenn man den Kunden lediglich Produktunabhängig berät!

Viel mehr geht es doch um das Wechselspiel zwischen Ursache und Wirkung, die Zusammenhänge und Hintergründe.

Chartanalysten kalkulieren gerne mit der Fibonacci Folge, dem goldenen Schnitt, der auch in der Cheops-Pyramide wiederzufinden ist. Doch was bringt das, wenn Elon Musk mit einem Tweet die Börsen zum einstürzen bringt? Oder was ist da Anfang 2021 mit der Gamestop Aktie passiert?

Man kann sich nicht mehr blind auf seinen Bankberater oder Versicherungsvertreter verlassen.

Eigenverantwortung – Vertrauen – Diversifikation – Nachhaltigkeit – Individualität – Moral – Verständnis

Diese Aspekte machen unsere Empfehlung zu einer guten Entscheidung.

Durch unsere Anbindungen zu über 400 Banken und über 300 Versicherungen, Bauträgern, Architekten, Energieberatern, Maklern und Gutachtern bekommt Ihre ganzheitliche

„alles aus einer Hand-Beratung“

ein völlig neues Ausmaß.

Das ist MiaMakler Consulting.

Doch warum eigentlich zum Makler?

Wo genau liegt denn der Unterschied zu anderen Beratern?

Der Makler ist per Definition Sachwalter des Kunden.

Vergleichbar mit dem Steuerberater oder dem Anwalt steht der Makler auf der Seite des Kunden.

Wohin gegen der Vermögensberater oder der Versicherungsvertreter die Interessen der Versicherung vertreten,

bzw. die Interessen des Vertriebs vertreten.

————————————————————————-

Man kann von der Digitalisierung halten was man will.

Aber Corona hat uns gezeigt, wie wichtig es ist richtig aufgestellt zu sein.

Die Banken und Versicherungsagenturen befanden sich im Shutdown.

Keine persönliche Beratung von Mensch zu Mensch.

Ein weltweiter Börsencrash. Keine Moral bei der Kapitalanlage.

Teilweise ungerechte staatliche Unterstützung.

Einlagensicherung, Bail – In und die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht.

Alles nur Kleinigkeiten???

In Summe sind doch Kleinigkeiten das große Ganze..

Prof. Klaus Schwab vom World Economic Forum beschrieb es in seinem letzten Buch aus 2020 mit den Worten

„The great Reset“.

Vor diesem Hintergrund sollten wir folgende Themen besprechen:

Sicherheit, Absicherung, Kosten, Flexibilität, Liquidität, Immobilien und Digitalisierung.

Wichtig dabei ist, dass wir offen, ehrlich und direkt das Kind beim Namen nennen!

Die richtigen Fragen stellen und uns nicht hinter kleingedruckten Paragraphen verstecken.

Nur so schaffen wir vertrauen, nur so können wir gemeinsam Äpfel mit Äpfeln vergleichen und das passende Angebot für Dich finden.

FacebookXINGYouTube